Activity

Der Lions Club München Heinrich der Löwe unterstützt heute hauptsächlich

Lichtblick Hasenbergl

Lichtblick Hasenbergl betreut Kinder und Jugendliche, die unter schwierigen Bedingungen in Notunterkünften oder unmittelbar angrenzenden Sozialwohnungen aufwachsen.

Lichtblick Hasenbergl durchbricht den Kreislauf sozialer Benachteiligung, gleicht Defizite aus und befähigt zur Selbsthilfe. Die Kinder und Jugendlichen erhalten damit die Chance auf ein eigenverantwortliches, selbstbestimmtes und glückliches Leben.

In der Vergangenheit hat der Club folgende Projekte unterstützt und begleitet sie zum Teil auch noch heute.

  • Klasse 2000
    Patenschaftsübernahme von Grundschulklassen für die Suchtvermeidung und Gesundheitsförderung
  • München – Stadt für Kinder, worunter u.a. folgende Projekt fallen:
    • Notnetz für Münchner Familien (Tageseltern München und Umgebung e.V)
    • Schwarze Kinder stark machen (IAF – Verband binationaler Familien)
    • Patenprojekt München
    • Spielgerätebau von Kindern für Kinder
    • „Zirkus – Trau – Dich“ – Vorbereitungskurse für Münchner Flüchtlingskinder
    • Planung und Realisierung des Spielhauses auf dem Abenteuerspielplatz Hasenbergl
    • Spezialtrage für die Station zur Behandlung von Schwerstbrandverletzten Kindern im Schwabinger Kinderkrankenhaus
    • Elterninitiative Intern 3 im Haunerschen Kinderspital München
  • Hör–Test für Neugeborene
    Ausstattung von Screening – Geräten in Münchner Geburtskliniken zur frühzeitigen Erkennung von Gehörschäden bei Neugeborenen. Bisher ausgestattet: Taxisklinik, Klinik Dritter Orden, Harlachinger Klinik
  • Erste Münchner Babyklappe
    Maßgebliche Unterstützung zur Einrichtung der ersten Münchner Babyklappe beim Kloster St. Gabriel
  • Lions – Quest
    Lions – Quest ist ein Projekt zur Schulung von Lehrkräften an unseren Schulen. Geschult wird, wie Kinder sozial und kommunikativ gefördert werden können. Als Folge davon ist eine geringere Jugendkriminalität und Drogenmissbrauch zu erwarten.
Werbeanzeigen