Archiv der Kategorie: Unser soziales Engagement

Die Umzügler

Der Lichtblick im Hasenbergl – unser Haupt-spenden-Empfänger – zog 2010 in wesentlich zweck-mäßigere und neue Räume. Einige unserer Clubmit-glieder haben an zwei Terminen beim Umziehen Hand angelegt. Auf dem Bild links sehen Sie einige Helfer sowohl vom Lichtblick als auch von unserem Club.

Werbeanzeigen

852. Stadtgründungsfest

Wie jedes Jahr hat unser Club zusammen mit dem Lions Club Englischer Garten zum Stadt- gründungsfest eine Tombola ausgerichtet. Wir sind dieses Jahr mit 500 Preisen und damit 2500 Losen mehr in die Tombola gegangen. Der Sonntag Nachmittag war dieses mal verregnet. So blieben dem Fest viele Besucher fern. Wir freuen uns, bei den Einnahmen dennoch das Ergebnis des Vorjahres erreicht zu haben. So können wir dem Lichtblick Hasenbergl und dem Ambulanten Kinderhospiz die üblichen Spenden zukommen lassen. Von einem Euro Einnahmen kommen dort 100 Cent an, denn alle Helfer arbeiten ehrenamtlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lichtblick Kinder fahren nach Kroatien

Dies sind ein paar Eindrücke unserer zweiten Activity beim Lichtblick. Der Lions Club Heinrich der Löwe hat für die Kinder einen Bus gemietet. So konnten Sie nach Kroatien fahren, um an einer Bootsfahrt einer anderen Wohltätigkeits Organisation teilzunehmen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tombola 2008

Tombola der LC München Heinrich der Löwe und München Englischer Garten anlässlich 850. Stadtgründungsfest in München

tombola08_1Zum 850. Geburtstag der Landeshauptstadt München überraschten sich die Lions Clubs München Heinrich der Löwe (HdL) und München Englischer Garten mit einem Rekord:

Die Tombola anlässlich des Stadtgründungsfestes mussten die Lions vorzeitig schließen.

So schnell hatten uns die Besucher des Festes den Lions noch nie zuvor die Lose aus den Händen gerissen. Bereits kurz nach Mittag des zweiten Festtages waren die 15 000 Lose restlos ausverkauft.

1996 bekam der LC München HdL zum ersten Mal von der Stadt München den Zuschlag, für das Stadtgründungsfest eine Benefiztombola vorzubereiten und durchzuführen.

Seitdem ist der Club, der sich den Stadtgründer Münchens zum Namenspaten erkoren hat, dieser Activity treu geblieben – in den vergangenen Jahren unterstützt vom LC München Englischer Garten und von Mitgliedern der Münchener Leo-Clubs.

Heuer hatten die beiden Lions Clubs wieder 3000 Preise für die Tombola akquiriert, vornehmlich bei Firmen und Geschäftsleuten in München.

Hauptpreis war dieses Mal eine kieferorthopädische Behandlung, gesponsort vom Hersteller der Methode INVISALIGN und der in München praktizierenden Kieferorthopädin Dr. Jutta Rittmeyer.

Der Erlös aus dem Verkauf der 15 000 Lose (à 1 Euro) kommt in diesem Jahr den SOS-Kinderdörfern, dem Ambulanten Kinderhospiz München und dem Verein Lichtblick Hasenbergl zu Gute. Insgesamt sind bei den 13 Tombolas schon mehr als 200 000 Euro erlöst worden.

Neue Räume für den Lichtblick

In unserer ersten Activity für den Lichtblick Hasenbergl spendeten wir Geld, um neue Räume renovieren und einrichten zu können. Kurz zuvor schrieb uns die Leiterin des Lichtblick im Oktober 2006 folgende Email.

„(…) endlich ist es soweit. Nach langem Tauziehen und nach Überwindung vieler bürokratischer Hürden haben wir endlich unsere neue Wohnung für die Jugendgruppe bekommen. Die letzten Monate in einem 35 qm Container (mit insgesamt 16 Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren, sowie 2 Betreuer) waren kaum noch auszuhalten. Auch die pädagogische Arbeit wurde durch die räumliche Enge und die fehlenden Ausweichräume erheblich beeinträchtigt.

Jetzt haben wir über 100 qm Wohnfläche (4 Zimmer, Küche, Badezimmer) und sie sind das Paradies für uns. Wie Sie den beigefügten Bildern entnehmen können, ist unser „Paradies“ allerdings noch völlig leer. Da der Container in Zukunft von einer anderen Gruppe mitbenutzt wird (die aus ihren Stammräumen platzen), werden die dortigen Möbel auch weiterhin gebraucht und genutzt. Außer über Arbeitstischen für die Hausaufgaben, haben wir bisher noch kein einziges Möbelstück.

Wir wären deshalb sehr, sehr glücklich, wenn das Angebot noch stehen würde, dass Ihr Lions Club uns mit einer Spende unterstützt. Wir haben bereits eine befreundete Innenarchitektin gebeten, ein (kostenloses) Raumkonzept zu entwerfen und können jetzt einen konkreten Antrag einreichen. Ich wollte Sie jedoch vorher nochmals fragen, bis zu welcher Höhe dieser Antrag sein darf, damit wir den richtigen Rahmen abstecken können.

Über eine baldige Antwort würden wir uns sehr freuen,
nochmals vielen herzlichen Dank für Ihr tolles Angebot,
mit vielen Grüßen (besonders von der Jugendgruppe)

(…)“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tombola 2006

Aktion für Kinder in München

anlässlich des Münchener Stadtgründungsfests am 10./11. Juni 2006

Unser Lions Club ‚München Heinrich der Löwe’ veranstaltete gemeinsam mit dem Lions Club ‚München Englischer Garten’ anlässlich des 848. Stadtgründungsfestes eine Tombola mit Losverkauf.

Neben dem zentral gelegenen Verkaufsstand im linkem Rathaus – Durchgang zum großen Innenhof, wo sich auch unsere Preisausgabe befindet, haben 25 Verkaufsteams ca. 15.000 Lose an den beiden Festtagen auf dem Marienplatz und in den Seitenstrassen verkauft.

Allein in den vergangenen Jahren besuchten ca. 500.000 Passanten das Gründungsfest. Neben einigen sehr interessanten Großpreisen kommen Reisen und und viele Mittelgroß- und Kleinpreise zur Ausspielung – insgesamt waren es 3.000 Preise.

Der Erlös dieser natürlich ehrenamtlich durchgeführten Tombola soll gezielt dem genannten Projekte zugeführt werden:

  • Mittagstisch für bedürftige Schulkinder in der Münchner Initiative Lichtblick e.V.
    Ziel der Förderung ist es, auch den bedürftigen Kindern die Möglichkeit zur Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen in der Schule mit anschließender Nachmittagsbetreuung zu geben, deren Eltern den Eigenbeitrag hierfür nicht aufbringen können. Die Nachmittagsbetreuung der Grundschulkinder in diesem Stadtteil ist wichtiger Bestandteil des Bildungsprogramms für diese Kinder mit sozial schwachem Hintergrund.

Neben den beiden Lions Clubs unterstützten die uns nahe stehenden Leo – Clubs tatkräftig bei der Durchführung. So konnten wir mit über 50 Aktiven diese zweitägige Aufgabe erneut mit Erfolg abschließen.